Quali-Gruppe C: Glanzloser Sieg für Spanien – Slowakei weiter ohne Punktverlust

Am 6. Spieltag der Qualifikation zur EM 2016 gab es in der Gruppe C ausschließlich Favoritensiege. Doch Spanien hat sich beim Gastspiel in Weißrussland nicht gerade mit Ruhm bekleckert, während die starken Slowaken im sechsten Spiel den sechsten Sieg feierten und einen großen Schritt Richtung EURO machten. Die Ukraine erfüllte ihre Pflichtaufgabe gegen Luxemburg.

fussball-em-2016-600x400

Silva erzielt Siegtreffer für Spanien

Spanien bleibt weiter auf EM-Kurs. Der amtierende Europameister kam in Weißrussland zu einem 1:0-Sieg und hat damit 15 Punkte auf dem Konto und Platz 2 hinter der Slowakei inne. Zum Matchwinner avancierte David Silva, der in der Nachspielzeit unter gütiger Mithilfe des weißrussischen Torhüters Andrey Gorbunov den Treffer des Tages erzielte. Es war die verdiente Führung, nachdem Spanien Weißrussland im ersten Durchgang mit Ballbesitz und schier endlosen Passstafetten erdrückte. Doch große Chancen konnten sich die Iberer gegen die kompakte Defensive der Weißrussen nicht erspielen. Nach dem Seitenwechsel agierten die Hausherren aber deutlich mutiger und kamen prompt zu guten Möglichkeiten. Spanien schaltete hingegen einen Gang runter und spielte mitunter sehr behäbig. Am Ende schaukelten die Südeuropäer, bei denen Bayern-Spieler Juan Bernat zu einem Kurzeinsatz kam, die knappen Vorsprung über die Zeit und entführten die drei Punkte.

DatumUhrTeam 1 Team 2Ergebnis
08.09.201420:45Spanien Spanien-EJR Mazedonien EJR Mazedonien5:1
20:45Luxemburg Luxemburg-Weissrussland Weissrussland1:1
20:45Ukraine Ukraine-Slowakei Slowakei0:1
09.10.201420:45EJR Mazedonien EJR Mazedonien-Luxemburg Luxemburg3:2
20:45Slowakei Slowakei-Spanien Spanien2:1
20:45Weissrussland Weissrussland-Ukraine Ukraine0:2
12.10.201418:00Ukraine Ukraine-EJR Mazedonien EJR Mazedonien1:0
20:45Luxemburg Luxemburg-Spanien Spanien0:4
20:45Weissrussland Weissrussland-Slowakei Slowakei1:3
15.11.201418:00Luxemburg Luxemburg-Ukraine Ukraine0:3
20:45Spanien Spanien-Weissrussland Weissrussland3:0
20:45EJR Mazedonien EJR Mazedonien-Slowakei Slowakei0:2
27.03.201520:45EJR Mazedonien EJR Mazedonien-Weissrussland Weissrussland1:2 (1:1)
20:45Slowakei Slowakei-Luxemburg Luxemburg3:0 (3:0)
20:45Spanien Spanien-Ukraine Ukraine1:0 (1:0)
14.06.201518:00Ukraine Ukraine-Luxemburg Luxemburg3:0 (0:0)
20:45Weissrussland Weissrussland-Spanien Spanien0:1 (0:1)
20:45Slowakei Slowakei-EJR Mazedonien EJR Mazedonien2:1 (2:0)
05.09.201518:00Luxemburg Luxemburg-EJR Mazedonien EJR Mazedonien1:0 (0:0)
18:00Ukraine Ukraine-Weissrussland Weissrussland3:1 (3:0)
20:45Spanien Spanien-Slowakei Slowakei2:0 (2:0)
08.09.201520:45EJR Mazedonien EJR Mazedonien-Spanien Spanien0:1 (0:1)
20:45Weissrussland Weissrussland-Luxemburg Luxemburg2:0 (1:0)
20:45Slowakei Slowakei-Ukraine Ukraine0:0 (0:0)
09.10.201520:45Spanien Spanien-Luxemburg Luxemburg4:0 (1:0)
20:45Slowakei Slowakei-Weissrussland Weissrussland0:1 (0:1)
20:45EJR Mazedonien EJR Mazedonien-Ukraine Ukraine0:2 (0:0)
12.10.201520:45Weissrussland Weissrussland-EJR Mazedonien EJR Mazedonien-:-
20:45Luxemburg Luxemburg-Slowakei Slowakei-:-
20:45Ukraine Ukraine-Spanien Spanien-:-

Slowakei hat EM-Ticket fast sicher

Derweil hat die Slowakei ihre blütenweiße Weste gewahrt und bleibt somit weiter die große Überraschungen der EM-Qualifikation. Gegen Mazedonien setzte es einen 2:1 (2:0)-Erfolg, wobei Salata und Neapel-Star Hamsik schon im ersten Durchgang die Weichen auf Sieg stellten. Mit 18 Zählern haben die Osteuropäer die maximale Punkteausbeute geholt, was bislang nur noch England in der Gruppe E von sich behaupten kann. Die Slowakei, die am kommenden Spieltag (5. September) bei Spanien antritt, kann weiter von einer EM-Teilnahme in Frankreich träumen.

 TeamSpieleGUVToreDiff.Punkte
1Spanien Spanien1090123:032027
2Slowakei Slowakei1071217:08922
3Ukraine Ukraine1061314:04819
4Weissrussland Weissrussland 1032508:14-611
5EJR Mazedonien EJR Mazedonien1011706:18-124
6Luxemburg Luxemburg1011806:27-214

Das gilt auch für die Ukraine, die durch einen 3:0-Pflichtsieg gegen Schlusslicht Luxemburg mit dem Führungsduo Schritt hielt. Mit 12 Punkten und einem Vorsprung von 8 Zählern auf Weißrussland ist der Ukraine zumindest der 3. Platz kaum noch zu nehmen. Neben dem besten Gruppendritten aller Quali-Gruppen spielen die acht weiteren Drittplatzierten in einer Playoff-Runde die letzten vier Teilnehmer für die EM-Endrunde aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.