EM-Qualifkation: 1. Spieltag – Niederlande & Italien starten EM-Mission

Es gibt kein Durchschnaufen bei den Qualifikationsspielen für die EM 2016 in Frankreich. Mit den heutigen Partien greifen die letzten Teams ins Geschehen ein. Nach der verpatzten WM tritt Italien mit seinem neuen Nationaltrainer Antonio Conte in Norwegen an. Und auch die Niederlande haben mit Guus Hiddink einen neuen Trainer an Bord, der seine Rückkehr auf die Bank in Tschechien beginnt. In unserer Vorschau werfen wir einen Blick auf die Topspiele des Abends und geben eine Prognose ab.

cropped-fussball-em-2016.jpg

Gruppe A: Tschechien – Niederlande live ab 20.45 Uhr

In der Gruppe A dürfte der erste Platz zwischen Tschechien, den Niederlanden und der Türkei ausgemacht werden, wobei das Team Oranje als WM-Dritte selbstverständlich der Topfavorit ist. Und mit der Partie Tschechien gegen Niederlanden steht gleich das erste Topspiel dieser Gruppe auf dem Programm. In der Testspielphase mussten sich die Tschechen mit 0:1 den von Jürgen Klinsmann trainierten USA beugen und der tschechische Interimscoach Josef Perice sah dabei eine sehr schwache Vorstellung seiner Elf.

Aber auch die Niederlande starteten mit einer Testspielniederlage in Italien. Bereist nach zehn Minuten lag man mit 0:2 hinten und war nur noch zu Zehnt auf dem Feld. So gilt es für beide Teams um Wiedergutmachung, wobei die Elftal von Hiddink als WM-Dritter auch als Favorit in dieses Spiel geht – auch wenn Bayern-Star Arjen Robben nicht mit von der Partie ist.

Prognose: Die Niederlande werden einen ungefährdeten 2:0-Auswärtssieg in Tschechien landen und erfolgreich in die EM-Quali starten.

EM2016-logo

Grppe A: Island – Türkei live ab 20.45 Uhr

Ein weiteres interessantes Spiel der Gruppe A findet zwischen Island und der Türkei statt. Platz eins scheint für die Niederlande reserviert zu sein, doch um Platz zwei und drei kämpfen Tschechien und die Türkei. Aber auch die Isländer haben in der Vergangenheit schon desöfteren gezeigt, dass sie die großen Nationen ärgern können. Die Isländer werden alles in die Waagschale werfen und den Türken einen harten Kampf bieten.

Die Türkei wird hingegen versuchen, mit allen Mitteln einen Fehlstart in Reykjavik zu vermeiden. Immerhin gelang im Testspiel gegen Dänemark ein Last-Minute-Sieg, doch überzeugen konnten die Türken um Trainer Fatih Terim dabei nicht. Zumindest ihr Topstar Arda Turan von Atletico Madrid kam nach einer langen Verletzungspause zu seinem Comeback und gab gleich die Vorlage zum entscheidenden Treffer auf. Dagegen kam Leverkusens-Spielmacher Hakan Calhanoglu nicht zum Einsatz.

Island setzt mit seinem schwedischen Coach Lars Lagerbäck in der Qualifikation auf seinen Topstar Gylfi Sigurdsson von Swansea City. Und mit Stürmer Kolbeinn Sigthorsson von Ajax Amsterdam, Emil Hallfredsson von Hellas Verona und Kapitän Aron Gunnarsson von Cardiff City hat man noch einige weitere Spieler, die ihr Geld bei größeren, internationalen Klubs verdienen.

Prognose: Island ist ein äußerst unbequemer Gegner und man darf mit einer ganz engen Kisten rechnen. Wir glauben, dass es am Ende eine Punkteteilung geben wird und tippen auf Unentschieden.

Gruppe H: Norwegen – Italien live ab 20.45 Uhr

Die Squadra Azzurra konnte mit ihrem neuen Trainer Antonio Conte gleich einen erfolgreichen Einstand feiern und besiegte die Niederlande daheim mit 2:0. Auch ohne Andrea Pirlo und Mario Balotelli spielten die Italiener sehr stark gegen den WM-Dritten auf. Aber auch die Norweger verkauften sich in ihrem Testspiel in England sehr teuer und unterlagen nach hartem Kampf im Wembley-Stadion nur knapp mit 0:1 durch einen verwandelten Elfmeter von Wayne Rooney. In der Partie hielten die international sehr unerfahrenen Mannen von Trainer Per-Mathias Högmo gegen die favorisierten Engländer lange Zeit gut mit, und hatten ihrerseits die ein oder andere Chance um einen Treffer zu erzielen.

Prognose: Auch wenn Italien Respekt vor Norwegen hat, ist der Weltmeister von 2006 mit Dortmunds Ciro Immobile im Sturm, den Mittelfeldspielern Marco Verratti von PSG, Claudio Marchisio von Juventus und Daniele De Rossi von der Roma einfach eine Nummer zu groß für die Wikinger. Wir erwarten einen 2:0-Auswärtssieg von Italien.

EM-Qualifikation 1. Spieltag: Alle Spiele am Dienstag in der Übersicht

Zum Abschluss des 1. Spieltages für die Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich gibt es heute Abend am Dienstag noch neun Spiele. Dabei kommt es zu folgenden Paarungen:

  • Kasachstan gegen Lettland
  • Aserbaidschan gegen Bulgarien
  • Tschechien gegen Niederlande
  • Island gegen Türkei
  • Andorra gegen Wales
  • Bosnien-Herzegowina gegen Zypern
  • Norwegen gegen Italien
  • Kroatien gegen Malta
  • Israel gegen Belgien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.