Länderspiele Vorschau: Frankreich vs. Spanien – Italien vs. Holland

Bevor es am Wochenende ernst wird und der 1. Spieltag in der EM-Qualifikation für die Endrunde 2016 in Frankreich über die Bühne geht, nutzen die Fußballnationen die Zeit, um in sich in Testspielen einzustimmen und dabei die Form ihrer Nationalspieler zu überprüfen. Dabei kommt es am Mittwoch und Donnerstag zu einigen Highlights zwischen den europäischen Fußballgroßmächten wie Frankreich gegen Spanien oder Italien gegen Holland. Wir stimmen euch auf die Schmankerl ein.

Über allen Freundschaftsspielen steht die Neuauflage des WM-Finales zwischen Deutschland gegen Argentinien. Die Partie wird heute Abend live ab 20.45 Uhr im ZDF übertragen. Doch abseits dieser Partie finden auch einige andere interessante Testspiele statt.

Franck Ribery © Станислав Ведмидь/Stanislav Vedmid'/Stanisław Wiedmid'

Franck Ribery (l.) im Duell gegen Englands James Millner © Станислав Ведмидь/Stanislav Vedmid’/Stanisław Wiedmid‘ CC BY-SA 3.0

England gegen Norwegen: Testspiel live am Mittwoch

Heute Abend (3, September, 21.00 Uhr) findet im Londoner Wembley Stadion das Freundschaftsspiel zwischen England und Norwegen statt. Während die „Three Lions“ bei der Weltmeisterschaft in Brasilien kläglich scheiterten, durften die Norweger sich das Treiben vor dem Fernseher aus ansehen und sparten sich im Gegensatz zu den Engländern den Trip an den Zuckerhut. Obwohl bereits nach der Vorrunde für die Inselkicker Schluss war, heißt der Trainer immer noch Roy Hodgson. Neu dagegen ist zwar auch Wayne Rooney nicht, aber sein Kapitänsamt, das er vom abgetretenen Steven Gerrard übernommen hat. Die Zeit der überalterten Alt-Stars wie John Terry oder Ashley Cole ist ‚endlich‘ vorbei und den jungen Wilden wie Sterling, Lallana, Barkley und Shaw sollte die Zukunft im englischen Fußball gehören.

Die Norweger werden versuchen, an bessere Zeiten anknüpfen zu können, doch in einer EM-Qualifikationsgruppe mit Kroatien und Italien dürfte bestenfalls der 3. Platz in der EM-Quali möglich sein. Doch wie heißt es so schön: Im Fußball ist alles möglich! Und immerhin verpflichtete der norwegische Verband mit Teammanager Jan Aage Fjörtoft einen alten bekannten der Bundesliga, der neue Strukturen schaffen soll. Keinesfalls ein leichtes Unterfangen was sich der ehemalige Stürmer da ausgesucht hat, denn an guten Spielern mangelt es den Norwegern wahrlich. Martin Ödegaard scheint da die große Ausnahme zu sein. Der erst 15-jährige Mittelfeldspieler debütierte erst letzte Woche im Test gegen die Vereinigten Arabischen Emirate (0:0) in der norwegischen Nationalmannschaft und steht bei zahlreichen Top-Klubs auf dem Wunschzettel. Mit Ödegaard scheinen die Wikinger zumindest für die Zukunft ein ganz heißes Eisen im Feuer zu haben. Man darf gespannt sein, wie sich der Youngster gegen England präsentiert.

TV-Hinweis: Das ZDF zeigt nach der Live-Übertragung Deutschland – Argentinien eine Zusammenfassung der Partie England vs. Norwegen!

Frankreich gegen Spanien: Testspiel live am Donnerstag

Beim Spiel Frankreich gegen Spanien (4. September, 21.00 Uhr) treffen im Finalstadion der EM 2016, dem Stade de France in Paris, zwei absolute europäische Topteams aufeinander. Während die „Equipe Tricolore“ bei der WM im Viertelfinale gegen den späteren Weltmeister Deutschland mit 0:1 den Kürzeren zog, blamierte sich Spanien als amtierender Welt- und Europameister bis auf die Knochen und schied bereits in der Vorrunde aus. Für Aufsehen sorgte nach der WM Bayerns Franck Ribery, der mit seinem Rücktritt aus der Nationalelf für große Schlagzeilen sorgte. Doch vielleicht ist das letzte Wort dort noch nicht gesprochen, denn immerhin findet die nächste EM bekanntermaßen in Frankreich statt.

Obwohl Spanien bei der WM schon nach der Vorrunde die Koffer packen musste, konnten die Kritiker nicht für die Absetzung des Trainers Vicente del Bosque sorgen. Leicht wird es für del Bosque nicht werden, denn das Team scheint etwas in die Jahre gekommen zu sein und bedarf einer dringenden Überholung in der Altersstruktur. Doch angesichts der Möglichkeiten im Lande des amtierenden Europameisters sollte dies durchaus gelingen. Immerhin läuteten Fernando Alono und Xavi mit ihren Rücktritten den Umbruch ein.

Italien gegen Holland: Testspiel live am Donnerstag

Im Stadion San Nicola zu Bari treffen am Donnerstag (4. September, 20.45 Uhr) die Fußballnationalmannschaften von Italien und Holland aufeinander. Bei der Weltmeisterschaft lief es für die „Squadra Azzurra“ nicht so gut wie für die Holländer. Lediglich das Auftaktspiel gegen England konnten die Italiener gewinnen, schieden aber nach zwei Niederlagen gegen Costa Rica und Uruguay bereits in der Vorrunde aus. Cesare Prandelli verabschiedete sich als Nationaltrainer und der Verband holte sich mit Antonio Conte einen Meistertrainer, der mit Juventus Turin in seinen drei Jahren dreimal den Scudetto erringen konnte. Conte ließ gleich aufhorchen in dem er das enfant terrible Mario Balotelli zu Hause ließ. Doch zugleich betonte der neue Italien-Coach, dass es sich dabei um keine langfristige Personalentscheidung handelt.

Die Elftal aus den Niederlanden musste sich bei der WM 2014 dagegen erst im Halbfinale unglücklich Argentinien im Elfmeterschießen geschlagen geben, sicherte sich aber mit einem 3:0 über Gastgeber Brasilien immerhin noch die Bronzemedaille. Und dennoch gab es auf der Kommandobrücke einen Wechsel, da es den bisherigen Bondscoach Louis van Gaal zum Premier-League Klub Manchester United zog. Mit Guus Hiddink kehrt ein alter Bekannter ans Ruder zurück, der nun die Geschicke leiten und Holland möglichst zum EM-Titel führen soll. Allerdings wird er zum Einstand auf die drei Bundesliga-Legionäre Arjen Robben, Klaas-Jan Huntelaar und Rafael van der Vaart verletzungsbedingt verzichten müssen.

Übersicht: Alle Länderspiele am Mittwoch und Donnerstag

Mittwoch, 3. September
17.00 Uhr: Russland gegen Aserbaidschan
18.30 Uhr: Litauen gegen Vereinigte Arabische Emirate
19.00 Uhr: Ukraine gegen Moldawien
19.45 Uhr: Lettland gegen Armenien
20.00 Uhr: Dänemark gegen Türkei
20.15 Uhr: Tschechien gegen USA (Zusammenfassung auf ZDF nach Deutschlandspiel)
20.45 Uhr: Irland gegen Oman (Zusammenfassung auf ZDF nach Deutschlandspiel)
20.45 Uhr: Deutschland gegen Argentinien (live auf ZDF)
21.00 Uhr: England gegen Norwegen (Zusammenfassung auf ZDF nach Deutschlandspiel)

Donnerstag, 4. September
17.00 Uhr: Bosnien-Herzegowina gegen Liechtenstein
18.20 Uhr: Slowakei gegen Malta
19.45 Uhr: Schweden gegen Estland
20.15 Uhr: Kroatien gegen Zypern
20.45 Uhr: Italien gegen Niederlande
20.45 Uhr: Belgien gegen Australien
21.00 Uhr: Frankreich gegen Spanien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.